Du bist in der Marina angekommen, was nun...

Du meldest dich bei deinem Skipper sobald du in der Marina angekommen bist, auch wenn du schon vor 17:00 Uhr da bist, möglicherweise hast du Glück und das Schiff ist bereits geputzt und du darfst früher an Bord.

Der Ablauf an Bord am Anreisetag nach dem Check In

Du triffst dich mit deinem Skipper und ihr betretet anschließend den Katamaran oder die Segelyacht.

Ihr Skipper führt dann den Check In durch. Sobald alle Törnteilnehmer an Bord sind werden die Kojen zugeteilt sofern keine Reservierung vorliegt. Danach gibt es ein erstes Kennenlernen und euer Skipper zeigt euch anschließend die Infrastruktur der Marina (Nassräume, Laden, etc.).

Anschließend wird die gemeinsame Bordkasse erstellt. Der Skipper zahlt nicht in die Bordkasse ein und wird aus ihr verpflegt. 

Um den Einkauf zu besprechen setzen sich alle Törnteilnehmer an den Tisch und anhand einer Mustereinkaufsliste wird dann besprochen was alles eingekauft wird. Der Skipper kann hier natürlich gerne behilflich sein. Wenn die Liste dann fertig ist wird eingekauft und alles am Schiff verstaut. Sobald alles verstaut ist wird es wahrscheinlich Zeit zum Essen sein. 

 

Der Skipper hilft dann gerne mit Restaurantempfehlungen, oder ihr könnt natürlich auch an Bord bleiben, wenn ihr schon zu geschafft von der Anreise seid. Im Normalfall legen wir am Samstag nicht ab. Je nachdem wie es sich ergibt bespricht man im Restaurant oder am Schiff die Route für die nächsten Tage.

Am nächsten morgen wenn alle ausgeschlafen sind und gefrühstückt haben, gibt es noch eine Sicherheitseinweisung und es wird gezeigt wie man an- und ablegt, ankert oder an einer Boje festmacht. Das wird in der Regel Sonntag früh gemacht, da am Anreisetag im Regelfall alle schon sehr müde sind und keiner mehr richtig aufnahmefähig ist.

 

Im Anschluss an die Einweisung wird dann abgelegt und der erste Badestop angesteuert.

Der Tagesablauf auf einem Segeltörn

Die Route für die ersten Tage ist bereits geplant und der Skipper wird dabei auf die Wünsche seiner Crew eingehen.

Der ungefähre Tagesablauf wird in etwa so aussehen, dass man zwischen 08:00 Uhr und 10:00 Uhr ablegt, je nach Wind, Wetter und Wünschen der Crew.


Zu Mittag wird man sich in eine Bucht vor Anker legen und je nachdem ob dann ein Hafen, Ankerplatz oder ein Bojenfeld als Übernachtungsplatz gewählt wird, diesen dann nach dem Badestop ansteuern.

 

Es gibt auch die Möglichkeit Landausflüge zu machen, dazu informiert sie ihr Skipper aber im Vorhinein. Die Route wird natürlich so geplant, das man eine Einkaufsmöglichkeit haben wird, sollte man eine benötigen. 


Am Freitag muss man dann bis spätestens 17:00 Uhr in der Ausgangsmarina eintreffen, vorher wird das Schiff wieder vollgetankt.

Alles zum Abreisetag findest du hier!